Jesaja – Der lange Weg in die Freiheit

Pop- und Gospeloratorium

Sonntag, 13. Oktober 2019

Beginn: 17:00 Uhr
Einlass: 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Ev. Kirche Meiderich, Auf dem Damm 6, 47137 Duisburg

Karten: 15,- Euro, freie Platzwahl

Das Pop- und Gospeloratorium „Jesaja – Der lange Weg in die Freiheit“ von Hartmut Naumann kommt im Oktober 2019 nach Duisburg. Ein Projektchor aus 70 Sängerinnen und Sängern (darunter die Studierenden der Ev. Pop-Akademie Witten), eine 10-köpfige Profi-Band und 2 Solisten erzählen die Geschichte des Propheten Jesaja.

Hartmut Naumann, Kirchenmusikdirektor und Prorektor der Hochschule für Kirchenmusik Herford-Witten, hat die Songs zu diesem Oratorium geschrieben und wird die Aufführung leiten.

Erzählt wird die Geschichte des Volkes Israel in der Zeit seiner Gefangenschaft in Babylon. Im Jahr 587 v. Chr. wird Jerusalem durch König Nebukadnezar zerstört. Große Teile des jüdischen Volkes werden nach Babylon deportiert. Dort lebt das Volk viele Jahre in Unfreiheit, hin und her gerissen zwischen Anpassung, Resignation und der Sehnsucht nach der Heimat Jerusalem. Der Gott Jahwe wendet sich seinem Volk durch seinen Propheten Jesaja zu. So erfährt das Volk von der nahen Befreiung. Die Hoffnung auf die Rückkehr in die Heimat wird schließlich durch abenteuerliche Umstände erfüllt. Gott steht zu seinem Wort.

In klar verständlicher Sprache und mit eindrücklicher Musik aus Pop, Rock und Gospel erzählt das Oratorium die Nuancen dieser einzigartigen Geschichte. Die Sehnsucht nach Freiheit macht die Story auch nach 2600 Jahren noch brandaktuell.

Mitwirkende:
Hochschulchor der Ev. Pop-Akademie Witten
Evangelischer Kirchenchor St. Victor Herringen
Chor Rhemissimo Bad Oyenhausen

Jesaja (Tenor): Daniel Drückes
Erzählerin (Alt): Nicole Trester
Piano: Michael Henkel
Bass: Noah Kang
Drums: Stephan Rölke
Gitarre: Ingo Hassenstein
Saxophon und Hammond-Orgel: Jochen Engel
Bläserquartett des Posaunenwerkes Westfalen, Ltg. Daniel Salinga
Gesamtleitung: Prof. Hartmut Naumann

Veranstalter: Ev. Pop-Akademie der Hochschule für Kirchenmusik Herford-Witten

Vorverkaufsstellen:
Gemeindebüro (Auf dem Damm 8) Di -Fr von 10 bis 12 Uhr
Buchhandlung Filthaut, Von-der-Mark Straße 77
Dorothee Höffken Tel. 0203 44 46 79
Per E-Mail Kartenbestellung (per Vorkasse) unter ingo.arndt@prodommo.de

Überschüsse aus dem Kartenverkauf kommen dem Förderverein der Ev. Kirche Meiderich, pro doMMo e.V., zugute.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − fünf =